Ein Wanderweg


Herzlich willkommen auf der Moodle-Plattform

"Unterwegs mit den Menschen"!


Das ist ein Teil des Projektes sozialkompendium.org 
der Katholischen Sozialakademie Österreichs

Die Beschreibung dieser Moodle-Plattform und ihre Hauptziele finden Sie gleich hier unten!

Skip available courses

Available courses

Dieser Kurs ist frei zugänglich.
Dafür hat der Kurs einen sozusagen autonomen Charakter: Es werden kein Tutorial und auch keine Austauschplattform geboten. Selbstverständlich freuen wir uns über Kommentare, Rückmeldungen oder Vorschläge der Gäste.

Der Kurs enthält 33 Aufgaben, die individuell oder auch in Gruppe gemacht werden können.

Hauptziele
  1. Einen Überblick über die Katholische Soziallehre (Prinzipien, Charakter, Methode) zu gewinnen.
  2. Das Sozialkompendium der Katholischen Kirche sowie einige wesentliche Dokumente der Soaziallehre kennenzulernen.
  3. Die Katholische Soziallehre in Verbindung mit ökumenischen Dokumenten und Stellungnahmen anderer Kirchen sowie mit Sichtweisen und Praxis anderer Religionen zu setzen.
  4. Die Prinzipien und die praxis der Kirche mit dem eigenen Leben zu verbinden.

Unser Online-Lehrgang  entspricht im Prinzip denselben Zielen, wie der Kurs "Einführung in die katholische Soziallehre". Er ist aber für Menschen geplant, die sich - individuell oder in Gruppe - mit der katholischen Soziallehre  intensiver auseinandersetzen möchten und dabei auch an Austauschprozessen interessiert sind.

Die wichtigsten Merkmale des Online-Lehrganges


Offenes Curriculum
  • Der Online-Lehrgang besteht aus fünfzig Aufgaben. Es geht nicht sosehr um einen Weg, der von A bis Z absolviert werden muss, sondern vielmehr um ein Pool von Materialien, wo die Interessenten ihr eigenes Curriculum definieren können, indem sie sich etwa  für eine bestimmte Dimension (z.B. die Heilige Schrift und die KSL) oder für nur ein/zwei/drei Themen entscheiden.

Vielfältige Perspektiven  im "Prozess der Aktualisierung der KSL"
  • Jedes thematische Kapitel wird immer wieder "synoptisch", d. h. aus denselben verschiedenen Perspektiven behandelt. Diese sind:
  1. die Heilige Schrift;
  2. das Sozialkompendium;
  3. die Präsentation einer Sozialenzyklika und die Arbeit mit derselben;
  4. die Verbindung mit ökumenischen Stellungnahmen;
  5. Verweis auf Stimmen anderer Religionen;
  6. eine Fachreflexion.
  • Die Sozialenzykliken und offiziellen Sozialdokumente der Kirche werden so präsentiert, dass die TeilnehmerInnen die Bedeutung derselben im Rahmen des "Prozesses der Aktualisierung der KSL" (Benedikt XVI.) nachvollziehen können.
.
Bedeutung der Methode der KSL
  • Auf die Methode der katholischen Soziallehre wird tiefer eingegangen. (Kenntnisse und Arbeit mit Fallbeispielen).

Anmeldung erforderlich
  • Der Online-Lehrgang erfordert eine Anmeldung (Name, Vorname und Email-Adresse). Dies ermöglicht Austauschprozesse (Blog, eventuell auch ad hoc organisierte chats). So erfahren die TeilnehmerInnen, mit wem sie zusammenarbeiten.
  • Die Anmeldung erfolgt per Email (Betreff: "Anmeldung zum Online-Lehrgang". Name, Vorname, eigenes email) und wird per Email bestätigt.
  • Anmeldungen möglich ab 1.12.2014.


Tutorial
  • Auf Wunsch bietet die ksoe auch Tutorials an. Diese können allerdings aufgrund des Aufwands nicht kostenlos angeboten werden. 
  • Die Modalitäten des Tutorials richten sich nach dem Curriculum, für das sich TeilnehmerInnen (Individuen oder Gruppen) entscheiden und sind im Einzelnen festzulegen.